24.10.01 20:18 Uhr
 178
 

Terrorfolgen: Rau warnt vor "Populismus und Rattenfängerei" der Medien

Mit diesen Worten drückt Bundespräsident Johannes Rau seine wachsende Sorge vor Pseudoberichterstattung der Medien aus.

Besonders auf die Effekthascherei in Folge der Terrorberichterstattung beziehen sich seine Einwände. Nicht nur die endlosen Wiederholungen der Bilder würden den Menschen den nötigen Abstand vom Geschehenden nehmen.

Dies würde in für eine Demokratie ungeeigneter Art auch durch die Kommentierung verstärkt werden. Distanz ist es, was Rau den Medien verordnet. Distanz, um einen sachlichen Blick auf die Dinge werfen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Terror, Medium, Ratte, Rattenfänger
Quelle: www.3sat.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?