24.10.01 19:58 Uhr
 15
 

Nachfolger gesucht: Berliner Polizei ohne Polizeipräsidenten

Heute konnte er aus den Händen des sozialdemokratischen Innensenators Ehrhart Körting seine Entlassungsurkunde entgegennehmen: Hagen Saberschinsky, bis 31. Oktober noch Polizeipräsident in Berlin, geht in den Ruhestand.

Obwohl er bereits vor 2 Jahren die Altersgrenze für Vollzugsbeamte überschritten hat, machte er weiter und kam somit auf 9 Jahre als Oberhaupt der Berliner Polizei.

Ganz ohne Führung steht die Polizei allerdings nicht da, Gerd Neubeck leitet die Behörde komissarisch und gilt neben Udo Hansen, Chef des Grenzschutzkommandos Ost, als wahrscheinlichster Nachfolger.


WebReporter: DevilsGrandma
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Berlin, Nachfolge
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein
Nach Jamaika-Aus: CSU-Generalsekretär sieht nun Verantwortung bei SPD
Grünen-Politiker Robert Habeck bezeichnet Jamaika-Gespräche als "Psychoterror"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Syrer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?