24.10.01 19:57 Uhr
 35
 

Mufti von Saudi-Arabien: Keine Ausländer töten

Scheich Abdelasis Al Scheich, oberster Mufti von Saudi-Arabien, sagte kürzlich in einer Zeitung, dass kein Moslem Ausländer töten darf.

Die Tötung von Nicht-Moslems könne nicht mit dem Islam begründet werden, erklärte er. Vielmehr schreibe der Islam Loyalität gegenüber Ausländern vor.

Grund seiner Aussage war u.a. der Tod zweier Ausländer in El Khobar, Saudi-Arabien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LE0PARD
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausländer, Mufti
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Gesetzesänderung: Fahrverbote drohen nun bei allen möglichen Straftaten
EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland um ein halbes Jahr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?