24.10.01 19:15 Uhr
 9
 

Hewlett-Packard vor Übernahme von Comdisco

Die Hewlett-Packard Co. hat heute ihr Gebot für die bankrotte Comdisco Inc. erhöht. Das neue Gebot beläuft sich auf 750 Mio. Dollar und hat den Mitbewerber SunGard Data Systems Inc. aus dem Rennen geworfen.

Im Juli hatte Hewlett-Packard 610 Mio. Dollar geboten. SunGard erhöhte im August auf 775 Mio. Dollar und Anfang Oktober auf 825 Mio. Dollar. Comdisco hatte SunGards höheres Angebot abgelehnt, nachdem das US-Justizministerium ein Kartellverfahren angestrengt hatte, um die Übernahme zu verhindern.

Hewlett-Packard weiß die Geldgeber und das Board of Directors von Comdisco hinter sich und sieht keine Probleme für die Akquisition. Sie muß aber noch von den Behörden genehmigt werden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Hewlett-Packard
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?