24.10.01 19:15 Uhr
 9
 

Hewlett-Packard vor Übernahme von Comdisco

Die Hewlett-Packard Co. hat heute ihr Gebot für die bankrotte Comdisco Inc. erhöht. Das neue Gebot beläuft sich auf 750 Mio. Dollar und hat den Mitbewerber SunGard Data Systems Inc. aus dem Rennen geworfen.

Im Juli hatte Hewlett-Packard 610 Mio. Dollar geboten. SunGard erhöhte im August auf 775 Mio. Dollar und Anfang Oktober auf 825 Mio. Dollar. Comdisco hatte SunGards höheres Angebot abgelehnt, nachdem das US-Justizministerium ein Kartellverfahren angestrengt hatte, um die Übernahme zu verhindern.

Hewlett-Packard weiß die Geldgeber und das Board of Directors von Comdisco hinter sich und sieht keine Probleme für die Akquisition. Sie muß aber noch von den Behörden genehmigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Hewlett-Packard
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?