24.10.01 19:00 Uhr
 309
 

Taktung bei ATI Radeon 8500 OEM Grafikchip langsam

Nach neuesten Meldungen von 'The Tech Report' sind ATI-Radeon 8500 Grafikchips, die mit der Bezeichnung OEM ausgeliefert werden, langsamer getaktet.

Auf Nachfrage erklärte ATI, dass sie die Radeon 8500 Chips an ihre OEM, ODM und AIB Geschäftspartner ausliefern, die nicht wie ursprünglich mit 275 MHz Core und 275 MHz Speichertakt laufen.

Es ist zur Zeit noch nicht ersichtlich, ob ATI nun absichtlich die minderwertigen Chips ausliefert oder ob sie so von den Geschäftspartnern bestellt werden, damit diese Kosten sparen können. Auf jeden Fall sollte man beim Kauf vorsichtig sein.


WebReporter: cindymartina
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, ATI, Radeon, Grafikchip, OEM
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jugendliche werden durch Smartphone-Abhängigkeit immer unglücklicher
Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?