24.10.01 17:12 Uhr
 37
 

Tunnel-Unglück: Schon neun Tote geborgen

Die erste Bilanz nach dem schweren Tunnel-Unglück im St. Gotthard-Tunnel (SN berichtete) fällt schlimmer aus als zunächst befürchtet.

Die Feuerwehrleute die sich erst nach Stunden zum Brandherd vorkämpfen konnten bargen bereits neun Leichen. Nach Angaben der Polizei sind weitere Todesopfer zu befürchten.

Ein LKW mit Autoreifen soll zwei Kilometer vorm Tunnelausgang in Brand geraten sein. Die dabei entstehende starke Rauchentwicklung verhinderte ein schnelles Eingreifen der Rettungskräfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unglück, Tunnel
Quelle: www.main-rheiner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?