24.10.01 17:12 Uhr
 37
 

Tunnel-Unglück: Schon neun Tote geborgen

Die erste Bilanz nach dem schweren Tunnel-Unglück im St. Gotthard-Tunnel (SN berichtete) fällt schlimmer aus als zunächst befürchtet.

Die Feuerwehrleute die sich erst nach Stunden zum Brandherd vorkämpfen konnten bargen bereits neun Leichen. Nach Angaben der Polizei sind weitere Todesopfer zu befürchten.

Ein LKW mit Autoreifen soll zwei Kilometer vorm Tunnelausgang in Brand geraten sein. Die dabei entstehende starke Rauchentwicklung verhinderte ein schnelles Eingreifen der Rettungskräfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unglück, Tunnel
Quelle: www.main-rheiner.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet
Loveparade-Katastrophe kommt nun doch vor Gericht
Tschechischer Ex-Fußballnationalspieler Frantisek Rajtoral beging Suizid



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England kürt N´Golo Kanté zum Fußballer des Jahres
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland
Prinz William und Herzogin Kate sind Fans von TV-Serie "Homeland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?