24.10.01 16:35 Uhr
 186
 

Symantec warnt vor RK-Trojaner: Ctrl+Alt+Del der einzige Ausweg

'Septer', so lautet der Name des neuesten Trojaner, der den Internetusern schaden könnte. Der Absender der Mail mit Attachement ist nicht das 'Rote Kreuz', sondern ein Betrüger, der damit Kreditkarteninformationen zu erhaschen versucht.

Wer den Anhang öffnet erhält ein Formular. Jede Information, die man hier absendet, gelangt nicht zu 'United Way' und dem '11. September Fond', sondern geht direkt an den Erfinder des Trojaners.

Die Verbreitung sei laut Symantec noch gering. Der Trojaner verursacht zwar keinen Schaden, das Formular kann jedoch nur mehr mit der Tastaturfolge Ctrl+Alt+Del vollständig beendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Trojaner
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?