24.10.01 16:21 Uhr
 7.595
 

Update: DSL/Kabel-User werden abgehört, ISDN/analog nicht

Wie bei SN bereits berichtet, hat das Bundeskabinett in Berlin heute die Verordnung über das Abhören von Mobil- sowie Festznetzanschlüssen und Internetanschlüssen, die TKÜV Verordnung genehmigt.

Wo bei den Telefon- und Mobilanschlüssen alles gleich behandelt wird, wird beim Internet anders verfahren.


Hier werden nun DSL- sowie Kabeluser abgehört. Dagegen werden User mit ISDN- oder analogem Anschluss nicht abgehört werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, DSL, User, Kabel
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?