24.10.01 15:55 Uhr
 21
 

"So schreibt man Zukunft: Brandenburg" Kampagne der Wirtschaft

Nicht nur das Land selbst ist um sein Image besorgt, auch die ansässigen Unternehmen wollen etwas für das Ansehen des Wirtschaftsstandortes Brandenburg unternehmen.

Ab morgen läuft eine bundesweite Werbekampagne an, welche von der ZAB (Zukunftsagentur Brandenburg), der ehemaligen Wirtschaftsförderungsanstalt, gesteuert wird.

So soll der Slogan 'So schreibt man Zukunft: Brandenburg' Interesse an Investitionen in Brandenburg wecken. Beteiligte Unternehmen sind z.B. Ebay, Daimler-Chrysler, Fielmann, BASF, Heidelberger Druckmaschinen und Rolls-Royce.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DevilsGrandma
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Brand, Zukunft, Brandenburg, Kampagne
Quelle: www.maerkische-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?