24.10.01 15:54 Uhr
 145
 

Zwei Jahre nach Zahnarztbesuch - Frau würgt Tupfer aus

Eine Schwedin, die seit ihrem Besuch beim Zahnarzt vor zwei Jahren unter voranschreitender Atemnot leidete, würgte einen Baumwoll-Tupfer aus ihrem Hals.

Nachdem sie fast keine Luft mehr bekam, reagierte ihr Körper schließlich auf den quälenden Fremdkörper im Rachen.

Experten sind sich unterdessen einig, dass es für eine Anklage mittlerweile zu spät ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Zahnarzt
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage