24.10.01 15:33 Uhr
 69
 

Provider müssen Technik zur Überwachung der User bereitstellen

Alle Telekommunikations-Firmen müssen der Polizei Werkzeuge zur Kontrolle der User bereitstellen. Dies wurde mit der Telekommunikations-Überwachungs-Verordnung (TKÜV) festgelegt. Betroffen sind Telefon-, Fax-, Email- und SMS-Anbieter.

Die Provider müssen sich jetzt an diese Vorschriften halten und den Ermittlern bei der Suche nach Verdächtigen helfen.

Wie früher sind Lauschaktionen nur bei Vorliegen eines schweren Verbrechens zulässig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkdante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Technik, User, Überwachung, Provider
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?