24.10.01 15:11 Uhr
 592
 

FC Valencia will den AC Mailand auf Schadensersatz verklagen

Der FC Valencia will den italienischen Verein AC Mailand auf Schadensersatz verklagen. Letztes Jahr verpflichteten sie Fabian Ayala für 8,5 Mio. Mark von Mailand mit dem Glauben, er habe einen italienischen Pass. Gebürtig ist Ayala nämlich Argentinier.

Doch jetzt kam heraus, dass der Pass eine Fälschung ist. Als dies der spanische Verband erfuhr, sperrten sie Valencia für den nationalen Pokal. Denn neben Ayala waren drei andere Nicht-EU-Spieler auf dem Platz. Und das ist nach der Regel verboten.

Angeblich hat der AC Mailand von seiner Ehefrau die Urgroßmutter angegeben, damit er einen italienischen Pass erhält. Doch diese Urgroßmutter gab es überhaupt nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schaden, Schadensersatz, Mailand, AC Mailand, Valencia, FC Valencia
Quelle: de.sports.yahoo.com


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?