24.10.01 15:06 Uhr
 204
 

Leben ohne Handys könnte der Grund für Impotenz sein

Eine Studie in Italien hat jetzt heraus gefunden, dass ein Leben ohne Handy Grund für sexuelle Störungen sein kann.

Es wurden bei der Studie von 300 Freiwilligen die Handys für 15 Tage weggenommen und deren Reaktion wurde studiert.

Ein Viertel der Leute sagte, es hätte sie weniger zuversichtlich gemacht, und das hätte zu sexuellen Problemen mit ihrem Partner geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Handy, Leben, Grund, Impotenz
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Eiffelturm wird für 300 Millionen Euro renoviert
Studie: Eltern verbringen inzwischen doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern
Schweiz - Frau wird die Staatsbürgerschaft verweigert, da sie zu nervig ist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Mehrere Tote bei Schießerei während Musikfestival
Fußball: Wechselt Thomas Müller zum FC Chelsea
Moderatorin Sonja Zietlow benutzt Botox und Creme aus Eigenblut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?