24.10.01 15:06 Uhr
 204
 

Leben ohne Handys könnte der Grund für Impotenz sein

Eine Studie in Italien hat jetzt heraus gefunden, dass ein Leben ohne Handy Grund für sexuelle Störungen sein kann.

Es wurden bei der Studie von 300 Freiwilligen die Handys für 15 Tage weggenommen und deren Reaktion wurde studiert.

Ein Viertel der Leute sagte, es hätte sie weniger zuversichtlich gemacht, und das hätte zu sexuellen Problemen mit ihrem Partner geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Handy, Leben, Grund, Impotenz
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?