24.10.01 15:01 Uhr
 159
 

Irak wahrscheinlich an Milzbrandanschlägen beteiligt

Der Ex-CIA Direktor James Woohlsey verdächtigt den Irak und somit auch Saddam Hussein, an den Milzbrandanschlägen in den USA beteiligt zu sein, wo bereits drei Menschen nach Infizierungen mit den Erregern starben.

Woohlsey wörtlich: 'Es gibt zu viele Dinge,(...) von clever hergestellten Dokumentationen, von Koordination über Kontingente und Staatsgrenzen hinweg, um bei dem Schluss weit daneben zu liegen, dass ein Staat (...) darin verwickelt ist.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fumeworld
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons