24.10.01 13:14 Uhr
 279
 

DirectX löschen

Manchmal muss man DirectX löschen, falls z.B. eine Datei, welche zur Multimedia-Erweiterung DirectX gehört, defekt ist( DirectX lässt sich nämlich nicht überinstallieren).

Alle Dateien selbst zu löschen, ist fast unmöglich, weil man ja auch eine falsche Datei löschen könnte. Um DirectX zu löschen, ist das Programm DirectXBuster sehr gut geeignet.

Es erkennt automatisch, welche Versionen man hat und welche man löschen möchte.


WebReporter: DirectXCompiler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DirectX
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?