24.10.01 12:47 Uhr
 8
 

Tindersticks ohne Rhythmus

Während des Auftritts der Tindersticks am Montag im Kölner Gürzenich blieb ein Platz zur Verwunderung des Publikums leer: Der Hocker des Schlagzeugers. Denn Drummer Al Macauley hatte seine Band am Vortag kurzerhand verlassen. David Kitt, der mit seiner Band das Vorprogramm bestritt, half deshalb kurzzeitig bei einigen Tindersticks-Songs als Percussionist aus.

Tindersticks-Frontmann Stuart Staples klärte das Publikum auf: 'Unser Drummer hat uns gestern verlassen. Wir vermissen ihn wirklich.' Angeblich soll Macauley sehr erschöpft gewesen sein und ist deshalb in die brititsche Heimat zurückgereist. Backstage wurde allerdings von einem psychischem Problem des Drummers gemunkelt. Al Macauley soll nach Angaben eines Bandsprechers weiterhin fest zum Band-Lineup gehören. Für das nächste Jahr sind bei den Tindersticks sowohl ein Live-, als auch ein Studio-Album in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rhythmus
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?