24.10.01 12:42 Uhr
 7
 

IG-Metall für Vermögenssteuer

In der Berliner Zeitung bekräftigte der IG-Metall-Vize die Forderungen der Gewerkschaft zur Wiedereinführung der Vermögenssteuer.
Diese dadurch gewonnenen Einnahmen könnten sofort in die Infrastruktur investiert werden.

Das fördere das Wachstum der deutschen Wirtschaft.
Die Bundesregierung widersprach gestern den deutschen Wirtschaftsinstituten und korrigierte ihre Wachstumsvoraussichten für dieses Jahr auf 0.7% und für das nächste auf 1.3%

Des weiteren prognostizierte die Regierung einen Anstieg der Arbeitslosenzahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Siegerland
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Metal, Metall, Vermögen, Vermögenssteuer
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten
United Airlines: Passagiere, die Platz freigeben, bekommen bis zu 10.000 Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
"Terrorpropaganda": Türkin wegen kritischem Anruf in TV-Sendung inhaftiert
China: Wettermoderator wird während Livesendung von Blitz getroffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?