24.10.01 12:39 Uhr
 443
 

Deutsche Firma übernimmt Auftrag, Lira zu entwerten

Das deutsche Unternehmen EuroCoin hat den Auftrag von der italienischen Regierung erhalten, das italienische Münzgeld zu entwerten. Es werden zwei Maschinen zum Einsatz kommen, die die Münzen verbiegen werden.

Die Italiener erwarten einen Rückfluss von etwa 35.000 Tonnen Münzen. EuroCoin wird auch österreichische und deutsche Münzen entwerten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Firma, Auftrag
Quelle: www.autocert.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?