24.10.01 12:32 Uhr
 3
 

Divine Comedy: Nach Tour ist Schluss

Wie jetzt bekannt wurde, wird sich Divine Comedy nach Abschluss der momentanen Europatour in seine Einzelteile zerlegen. Was schwierig ist, denn im Grunde bestand die Band nur aus Mastermind Neil Hannon.

Ein Sprecher der Band äußerte, dass Sänger und Frontmann Neil Hannon das einzige Bandmitglied sei, das einen Plattenvertrag habe und Hannon auch weiterhin bei dem bisherigen Label Parlophone unter Vertrag stehen würde. Zukunftspläne der Hannon-Mitstreiter wurden nicht bekanntgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tour, Schluss, Comedy
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic..en bitte"
Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic..en bitte"
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Babysex, Embryosex?
US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?