24.10.01 12:10 Uhr
 51
 

6000 Hühner verunglückt

Am Mittwochmorgen baute ein Lastwagen auf der Autobahn Bordeaux-Toulouse einen Unfall. Dieser LKW war mit ganzen 6000 Hühner beladen.

Der Wagen kippte auf den Mittelstreifen zwischen den beiden Autobahnspuren und blieb dann dort auch liegen. Dadurch öffnete sich aber ein Teil der Käfige und die Hühner liefen raus.

Die geschockten Tiere blieben aber in der Nähe der Unfallstelle. Der Fahrer selbst erlitt nur eine Verletzung am Arm. Aber mehrere Hühner starben, deren tote Körper von Schlachthofmitarbeitern beseitigt wurden.


WebReporter: Nicz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Huhn
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung
Gif-Bild ohne Ton - aber 70 Prozent hören trotzdem was



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?