24.10.01 11:38 Uhr
 21
 

Auch Erotikbranche von konjunkturbedingten Einbußen betroffen

Obwohl immer gedacht, ist auch die Erotikbranche nicht wirklich krisenfest. So hat der Anbieter Beate Uhse seine Erwartungen für das Geschäftsjahr 2001 von 40 auf 20 Millionen DM halbiert.

Das Umsatzziel von 424 Millionen DM wurde aber beibehalten. In den ersten 9 Monaten 2001 fiel der Gewinn vor Steuern um 7,4 Prozent auf 19 Millionen DM, der Umsatz aber stieg um 42 Prozent auf 313 Millionen DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Oktopus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erotik
Quelle: www.n-tv.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Türkei: Wissenschaftler entwickeln weltweit bestes Mikroskop - Kleinste Atome sichtbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?