24.10.01 11:11 Uhr
 4.922
 

Hacker Kim Schmitz bekommt Pfändungsbeschluss

Der ehemalige Hacker und jetzige Anführer der Hackergruppe Yihat hat einen Pfändungsbeschluss zugestellt bekommen. Ein Aktionär seiner Firma KimvestorAG hat vor Gericht geklagt und gewonnen.

Da Kim Schmitz noch immer nicht bezahlt hat, ging er nun diesen Weg und ließ Schmitz den Beschluss zukommen.

Nachdem ja schon, wie in SN berichtet, der TÜV Rheinland aus der Firma ausgestiegen ist, vermuten Banken, dass Schmitz seine Schulden selbst aus anderen Beteiligungen nicht bezahlen kann.