24.10.01 11:27 Uhr
 543
 

Gates glaubt an Software-Revolution durch XML und .net-Strategie

Bill Gates prophezeit der Softwarezukunft eine Revolution, natürlich mit Produkten und Technologien aus seinem Haus. Vor allem die XML und die .net Strategie werden den Softwarebereich umkrempeln, so der Microsoftchef.

Eine neue Windows-Plattform namens Talisker wurde angekündigt. Zusammen mit der .net und XML-Technik soll diese Plattform optimale Skalierbarkeit gewährleisten. Darunter wird das Mieten von Soft- und Hardware nach Bedarf verstanden.

Das Internet soll Rechner und Software in einem sein. Der User hat nur noch seine Aufgabenstellung und mietet Rechenzeit und Software aus dem Netz, so die Zukunftsvisionen. Sicherheit als Schwachpunkt dieser Strategie wurde ausgiebig erläutert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Revolution, Strategie
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook
Google kürte die besten Android-Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa
Militärgeheimdienst ermittelt gegen Stabsoffizier wegen Kritik an von der Leyen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?