24.10.01 10:23 Uhr
 1.112
 

Fliegende Frösche über uns

Die ersten tierischen Gäste sind auf der neuen Raumstation ISS eingetroffen. Bei den Fröschen handelt es sich um Kaulquappen aus Südafrika von verschiedenen Altersgruppen. Die Astronauten, die noch bis Dezember bleiben, begrüßten diese Abwechslung.

Man will verschiedene Experimente mit den Tieren machen, darunter Videoaufnahmen zum Verhalten der Tiere in Schwerelosigkeit. Weiter soll von der Uni Ulm die Auswirkungen auf den Gleichgewichtssinn der Frösche erforscht werden.


WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fliegen, Frosch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?