24.10.01 09:29 Uhr
 348
 

Haben sich die Terroristen angesteckt ? FBI checkt Krankenhäuser

Das FBI hält es für möglich, dass sich die Terroristen bei der Versendung ihrer Anthrax-Briefe selbst infiziert haben könnten. Sie checkten bisher dutzende von Krankenhäusern und Kliniken nach Patienten mit Influenza-Symptomen.

Der Grund dafür liegt in der Schwierigkeit die Briefe mit Anthrax zu füllen ohne sich mit dem Lungenmilzbrand zu infizieren. Die Briefe müßten elektrostatisch Aufgeladen werden, um eine Verteilung der Sporen in der Luft zu verhindern.

Genau diese Technik traut das FBI den Tätern offensichtlich nicht zu und sucht deshalb Patienten mit Anthrax-Symtomen. Wenngleich auch das FBI nicht ausschließen will, dass sich Menschen geopfert haben, um die Füllung der Briefe zu übernehmen.


WebReporter: slack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Krank, Terrorist, FBI
Quelle: www.washtimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?