24.10.01 09:08 Uhr
 1.039
 

Einige Müsliriegel schädlicher als vermutet

Auf gesättigte Fette, Zucker und weitere Inhaltsstoffe wurden 18 verschiedene Müsliriegel von einer britischen Ernährungskommission getestet. Diese kam zu dem Ergebnis, dass Müsliriegel nicht so gesund sind wie angenommen.

Vielmehr fallen sie unter die Rubrik Süßigkeiten. So machten bei manchen der getesteten Produkte allein schon die gesättigten Fette rund 40% der Gesamtkalorien des Riegels aus. Auch mit Zucker wird bei den Produkten nicht gespart.

Teilweise konnten die Untersuchungen zeigen, dass einigen der Riegel die Kalorien aus dem hohen Zuckergehalt und nicht aus der Schokolade beziehen. Daher sollte man Müsliriegel wie andere Süßigkeiten betrachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: edage
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Müsli
Quelle: www.almeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?