24.10.01 08:39 Uhr
 0
 

Abgenix macht mehr Verlust als erwartet

Das Biotechnologieunternehmen Abgenix hat im vergangenen Quartal mehr Verlust gemacht, als Analysten dies zuvor vermutet hatten. Wie das Unternehmen gestern nach Börsenschluss bekannt gab, fiel ein Verlust von 22 Mio. Dollar oder 26 Cents je Aktie an. Analysten hatten durchschnittlich mit einem Minus von 20 Cents je Aktie gerechnet.

Gleichzeitig gingen die Umsätze um 6,4 Mio. Dollar auf 10,4 Mio. Dollar zurück. Im Vorjahr konnte bei einem Umsatz von 16,8 Mio. Dollar ein Gewinn von 2 Cents je Aktie erzielt werden.

Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen einen Verlust von 50-60 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de