24.10.01 08:32 Uhr
 678
 

Luftwaffenbasen in Katar dürfen nicht mehr benutzt werden

Der Emir des Scheichtums am Persischen Golf hat den USA die Erlaubnis zur Nutzung der Luftwaffenbasen in Katar untersagt. Vorangegangen waren Gespräche mit Irans Präsident Chatami. Katar leitet derzeit die Organisation der Islamischen Konferenz.

Der Außenminister Katars trat vor die Presse und erklärte, dass die Luftangriffe unakzeptabel seien und von Katar verurteilt werden. Zwar sollen die Täter des 11. September bestraft werden, doch das afghanische Volk sei nun das Opfer.

Zudem wurde den USA Untätigkeit im israelisch-palestinensischen Konflikt vorgeworfen und eine UNO-Resolution gegen Israel verlangt. Zur Zeit halten die Israelis sechs Palestinensische Städte in den Autonomiegebieten besetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Katar, Luftwaffe
Quelle: sg.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?