24.10.01 06:36 Uhr
 4.625
 

Angekündigt: Neue große Terroranschläge folgen in den "nächsten Tagen"

Den selben Fehler wird die US-Botschaft in Brasilien nicht noch einmal machen. Ein im Gefängnis sitzender Marokkaner warnte schon vor dem 11. September 2001, dass es zu Terroranschlägen in den USA kommen werde - geglaubt hat ihm das damals niemand.

Jetzt sieht man die Sache in ganz anderem Licht, denn der Mann wird als 'Informant ersten Ranges' angesehen.
Der in Sao Paulo inhaftierte 27-jährige Mann meldete sich jetzt erneut.

Jetzt hat der Mann neue große Terroranschläge angekündigt und wie er sagte, werden diese in den 'nächsten Tagen' durchgeführt.


WebReporter: GRAFIKWELT
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?