24.10.01 06:13 Uhr
 18
 

Projekt zur besseren Versorgung von Brustkrebspatienten

Die KV Nordrhein und die AOK wollen Anfang des Jahres 2002 ein Projekt zur besseren Versorgung von Brustkrebs - Patienten beginnen.

Da es wohl in absehbarer Zeit kein Gegenmittel gegen den Brustkrebs geben wird, entschlossen sich beide Parteien zu diesem Schritt.

Man wolle versuchen die früh festgestellten Krebsgeschwüre durch fest etablierte Therapiemethoden zu beseitigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brust, Projekt, Brustkrebs, Versorgung
Quelle: www.arzt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zur Bundestagswahl treten 42 Parteien an: So viel wie seit Jahrzehnten nicht
Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?