24.10.01 06:13 Uhr
 18
 

Projekt zur besseren Versorgung von Brustkrebspatienten

Die KV Nordrhein und die AOK wollen Anfang des Jahres 2002 ein Projekt zur besseren Versorgung von Brustkrebs - Patienten beginnen.

Da es wohl in absehbarer Zeit kein Gegenmittel gegen den Brustkrebs geben wird, entschlossen sich beide Parteien zu diesem Schritt.

Man wolle versuchen die früh festgestellten Krebsgeschwüre durch fest etablierte Therapiemethoden zu beseitigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brust, Projekt, Brustkrebs, Versorgung
Quelle: www.arzt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?