24.10.01 00:17 Uhr
 70
 

Mediziner überschätzen die Gefahr von Handys

Will man dem Mediziner Eduard David Glauben schenken, dann wird die Gefahr, die von Handys ausgeht, überschätzt.



Bei mittlerweile über 5000 durchgeführten Untersuchungen konnte noch keine körperliche Überreaktionen, die von der Handystrahlung ausgehen soll, festgestellt werden.

Die Symptome wie Kopfschmerzen, Impotenz usw. können genau so gut von Angst hervorgerufen werden und sind nicht in direkten Zusammenhang mit Handys zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vrudolf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Gefahr, Medizin
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben
Vodafone startet neuen LTE-Tarif mit 50 GB Datenvolumen
EuGH-Urteil: Streaming von Serien und Filmen auf dubiosen Seiten illegal



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Ziege trifft auf Energy Drink - der Ziegen-Energydrink
Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?