24.10.01 00:02 Uhr
 714
 

USA töten 35 Mitglieder einer unter Terrorverdacht stehenden Gruppe

Die getöteten Männer gehören laut dem pakistanischen Religionsführer Mufti Jamal der Organisation 'Harakat el Mudschahedin' an, die in den USA auf der Liste verdächtiger Terrororganisationen zu finden ist.

Die mutmaßlichen Terroristen starben bei einem Angriff der Amerikaner auf Kabul. Die Männer stammen aus Pakistan und haben sich in Afghanistan am 'Heiligen Krieg' beteiligt.

Sie waren schon vorher im Kampfeinsatz in Kashmir gegen indische Truppen, bevor sie nach Afghanistan gekommen sind.


WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Terror, Mitglied, Gruppe
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Jamaika-Aus: CSU-Generalsekretär sieht nun Verantwortung bei SPD
Grünen-Politiker Robert Habeck bezeichnet Jamaika-Gespräche als "Psychoterror"
Donald Trump wettert gegen Basketballer: "Hätte sie im Gefängnis lassen sollen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel
Nordrhein-Westfalen: Zehnjähriger ruft Polizei - Mutter erstochen vorgefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?