23.10.01 22:52 Uhr
 22
 

Polizisten-Sohn bei illegalem Autorennen

Andreas P. (23 Jahre alt, Sohn eines Polizisten) verursachte bei einem illegalen Autorennen in Hessen einen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.


Er rammt mit 90km/h einen Renault Clio auf einer Kreuzung. Der Fahrer Holger H. (30 Jahr alt, Polizist) verstarb noch an der Unfallstelle, während seine Freundin den Unfall mit viel Glück schwerverletzt überlebt.

Jetzt steht Andreas P. vor Gericht wegen fahrlässiger Tötung. Er muß mit einer Strafe von bis zu zehn Jahren Haft rechnen.


WebReporter: DrScherzkeks
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Sohn, legal, Autor, illegal, Autorennen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?