23.10.01 21:56 Uhr
 20
 

Bei auffälligen Ohren besteht höheres Nierenerkrankungs-Risiko

Mainzer Forscher haben zwischen 1990 und 1999 über 32.500 Neugeborene im Geburtenkalender durchgearbeitet und haben eine interessante Entdeckung gemacht.

Kinder, die auffällige Ohren haben, haben ein 1,3 fach höheres Risiko an Nierenkrankheiten zu erkranken. Besonders stark sei das Risiko bei präaurikulären Grübchen und Anhängseln an den Ohren, an polyzystischen Nierenkrankheiten zu erkranken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Piaggio
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Ohr, Niere
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?