23.10.01 21:30 Uhr
 9
 

FAG Kugelfischer von INA übernommen

Der Schweinfurter Wälzlager-Hersteller FAG Kugelfischer und der Herzogenauracher Konkurrent INA haben sich geeinigt. INA erwarb die deutliche Mehrheit von 80 %. Jetzt muß nur noch die US-Amerikanische Kartellbehörde FTC zustimmen.

Damit ist der Weg frei, um ein großes Potential in der Zukunft ausschöpfen zu können. So die Worte des INA-Chefs Geißinger. Auch der Sprecher der FAG Seifert zeigte sich mit diesem Ergebnis zufrieden.

Die Dresdner und die Deutsche Bank werden die vollständige Finanzierung übernehmen.


WebReporter: Siegerland
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kugel
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?