23.10.01 21:27 Uhr
 293
 

Von wegen 'US-Hubschrauber abgeschossen': Er verlor nur die Reifen

Die Taliban hatten berichtet, sie hätten zwei US Hubschrauber abgeschossen. Dabei verwiesen sie stolz auf Reifen und Metall-Teile. Ein Sprecher des Pentagons widerlegte diese Aussage nun gründlich.

Ein Transport-Hubschrauber hatte beim Start eine Barriere gestreift und Teile des Fahrgestells verloren. Es handelte sich dabei um einen Chinook MH-47 Hubschrauber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Reifen, Hubschrauber
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?