23.10.01 21:27 Uhr
 293
 

Von wegen 'US-Hubschrauber abgeschossen': Er verlor nur die Reifen

Die Taliban hatten berichtet, sie hätten zwei US Hubschrauber abgeschossen. Dabei verwiesen sie stolz auf Reifen und Metall-Teile. Ein Sprecher des Pentagons widerlegte diese Aussage nun gründlich.

Ein Transport-Hubschrauber hatte beim Start eine Barriere gestreift und Teile des Fahrgestells verloren. Es handelte sich dabei um einen Chinook MH-47 Hubschrauber.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Reifen, Hubschrauber
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?