23.10.01 21:22 Uhr
 26
 

Alligator-Besohlte sind tierfeindlich? Umgekehrt wird ein Schuh daraus

Naturschützer bestätigen, dass Menschen, die Schuhe oder Handtaschen aus Alligatorenhaut kaufen, dazu beitragen, dass die Spezies nicht ausgerottet wird.

Ein speziell in den USA ins Leben gerufenes Programm erlaubt die Nutzung der Tiere zur Lebensmittelgewinnung.
Hierdurch wurde das natürliche Reservat in Louisiana, dem Land in dem die meisten Alligatoren leben, geschützt.

Das Programm verhindert auch die unregulierte Jagd auf die Reptilien. Um die Zahl der wild lebenden Alligatoren konstant zu halten, werden jährlich 17 % der in Zucht geschlüpften Tiere nach ein bis zwei Jahren wieder in die freie Wildbahn entlassen.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schuh
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?