23.10.01 21:22 Uhr
 26
 

Alligator-Besohlte sind tierfeindlich? Umgekehrt wird ein Schuh daraus

Naturschützer bestätigen, dass Menschen, die Schuhe oder Handtaschen aus Alligatorenhaut kaufen, dazu beitragen, dass die Spezies nicht ausgerottet wird.

Ein speziell in den USA ins Leben gerufenes Programm erlaubt die Nutzung der Tiere zur Lebensmittelgewinnung.
Hierdurch wurde das natürliche Reservat in Louisiana, dem Land in dem die meisten Alligatoren leben, geschützt.

Das Programm verhindert auch die unregulierte Jagd auf die Reptilien. Um die Zahl der wild lebenden Alligatoren konstant zu halten, werden jährlich 17 % der in Zucht geschlüpften Tiere nach ein bis zwei Jahren wieder in die freie Wildbahn entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schuh
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?