23.10.01 19:40 Uhr
 233
 

Schlinge um Bin Ladens Hals zieht sich zu: Terror-Fürst eingekreist

Die Schlinge zieht sich weiter und weiter zu. Die amerikanische Luftwaffe hat erstmals die Taliban-Front angegriffen. Die CIA ist sich sicher, das geheime Versteck von Osama bin Laden gefunden zu haben.

Man vermutet, dass er sich im unterirdischen Labyrinth nahe Zhawa versteckt hält, so 'Newsweek'. Das Gebiet, in dem der Terror-Fürst gesucht wird, ist 35 km² groß und komplett von den US-Soldaten umstellt.

Allerdings besteht das Gebiet aus ungefähr 40 Höhlen, die bis zu 500 Meter lang sind und miteinander verbunden sind.


WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Laden, Hals
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?