23.10.01 18:41 Uhr
 283
 

Mann vermittelt "15-Jährigen" an Pädophilen für Sexspiele

Dem 33-Jährigen Mann wird vorgeworfen einen 15-Jährigen Jungen gegen Geld an einen Pädophilen zu vermittelt zu haben. In der Wohnung des Mannes wurde ein Koffer mit pornographischen Magazinen gefunden.

Der Mann behauptete, dass der Koffer nicht ihm gehöre.

Zwei Zeugen, die geladen wurden, sind im Gerichtssal einfach nicht aufgetaucht. Der Täter, der den Jungen missbraucht hat konnte nicht vors Gericht gestellt werden, weil er sind in Kanada aufhält. Am 31. Oktober wird der Prozess fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BogiBogner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Pädophil
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?