23.10.01 18:17 Uhr
 188
 

VW stellt Bora HyMotion und Bora Electric vor

Beide Fahrzeuge sind eigentlich Elektrofahrzeuge, der Unterschied zwischen den beiden stellt lediglich die Form der Energiespeicherung und -gewinnung dar.

Der HyMotion wird von einer Brennstoffzelle versorgt und verfügt dementsprechend über einen Wasserstofftank. Der Asynchron-Elektromotor mit einem Drehmoment von 255 Nm erreicht eine Spitzenleistung von 75KW und hat eine Reichweite von ca. 350 km.

Der Electric wird von einer 300kg schweren Li-Ion Batterie mit Strom versorgt, ist dafür aber mit Elektromotoren verschiedener Stärke ausstattbar.
Durch die fehlende Versorgung mit Wasserstoff rechnet VW erst mit einer Serieneinführung in ca. 15 Jahren.


WebReporter: bmw320
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?