23.10.01 18:12 Uhr
 39
 

"Auction for America" bei Ebay ein Flop?

Der Gedanke war eigentlich gut von Ebay, in 100 Tagen 100 Millionen für die Opfer in Amerika zusammen zu bringen mit der Aktion 'Auction for America'.

Diese startete am 17.09.2001 und brachte leider bis heute erst 5 Millionen amerikanische Dollar zusammen.

Viele Händler und spendenbereite Verkäufer wollen nicht so recht, da Ebay sein eigenes Bezahlsystem 'Billpoint' damit vermarkten will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: michael.stegmueller
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: eBay, Flop
Quelle: www2.computerwoche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wir verteidigen Europa": Ukraine möchte mehr Waffenlieferungen
Nach Bemerkungen über Ivanka feuert Trump weiteren hochrangigen Berater
Kommt blaue Plakette schon 2018?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?