23.10.01 18:07 Uhr
 143
 

Intel stellt neue Speicherchips vor

Der Chiphersteller Intel hat heute eine neue Generation von Speicherchips vorgestellt. Wie das Unternehmen bekannt gab, seien die neuen Chips, die hauptsächlich für den Einsatz in Handys entwickelt wurden, deutlich kleiner und leistungsfähiger seien, als die bisherigen.

So werden die neuen Chips z.B. auf Basis der 0,13 Micron-Technologie hergestellt. Bisher werden die meisten Chips mit der 0,18 Micron-Technologie gefertigt.

Durch die um die Hälfte geschrumpfte Größe werde es in Zukunft möglich sein, viel kleinere Mobilfunkgeräte herzustellen. Auch der Batterieverbrauch sei drastisch zurückgegangen, hieß es. Die Technologie der Chips ist nach Angaben Intels der der Konkurrenz um zwei Entwicklungsstufen voraus.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, Speicher
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?