23.10.01 18:07 Uhr
 143
 

Intel stellt neue Speicherchips vor

Der Chiphersteller Intel hat heute eine neue Generation von Speicherchips vorgestellt. Wie das Unternehmen bekannt gab, seien die neuen Chips, die hauptsächlich für den Einsatz in Handys entwickelt wurden, deutlich kleiner und leistungsfähiger seien, als die bisherigen.

So werden die neuen Chips z.B. auf Basis der 0,13 Micron-Technologie hergestellt. Bisher werden die meisten Chips mit der 0,18 Micron-Technologie gefertigt.

Durch die um die Hälfte geschrumpfte Größe werde es in Zukunft möglich sein, viel kleinere Mobilfunkgeräte herzustellen. Auch der Batterieverbrauch sei drastisch zurückgegangen, hieß es. Die Technologie der Chips ist nach Angaben Intels der der Konkurrenz um zwei Entwicklungsstufen voraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, Speicher
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Juso-Chefin: Alle Migranten sollen bleiben dürfen
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?