23.10.01 16:59 Uhr
 1
 

ARBOmedia Ungarn gewinnt TV-Vermarktungsvertrag

Die ungarische Tochtergesellschaft der ARBOmedia AG hat einen neuen TV-Vermarktungsauftrag gewonnen. Dies teilte das Unternehmen in einer heutigen Pressemeldung mit.

Seit 1. Oktober vermarktet ARBOmedia Hungary mit Sitz in Budapest den nationalen ungarischen Fernsehsender Filmmuzeum. Der Vertrag hat eine Laufzeit von vorerst drei Jahren und generiert für ARBOmedia ein Umsatzvolumen von insgesamt circa 2,9 Mio. Euro.

Der Kabel-TV-Sender Filmmuzeum strahlt hauptsächlich TV-Serien und Filme aus der Zeit zwischen 1930 und 1990 aus. Er erreicht 6 Millionen Haushalte und richtet sich an die Zielgruppe der 18- bis 60-jährigen Bevölkerung. Aus dem dreijährigen Vertrag erwartet die ARBOmedia AG einen Umsatz von ca. 2,9 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Ungarn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?