23.10.01 16:40 Uhr
 4.091
 

Disney Channel: Anti-Napster Taktik in Zeichentrickfilmen entdeckt

Der amerikanische Kindersender 'Disney Channel' hat jetzt in Zeichentrickfilmen aus ihrem Programm, Anti-Napster Informationen eingebaut. Das berichtet das Ezine 'Newsforge'.

So wird in der Serie 'The Prouds' die Hauptfigur Penny, eine Schülerin, durch einen Dunkelmann dazu bewegt, Musik im MP3-Format per Free Jackster, einer MP3- Tauschbörse, kostenlos aus dem Internet zu downloaden.

Bildlich wird weiter in der Serie dann gezeigt, das ein Musiker nur einen Scheck über fünf Cent erhält, ein Musikladen pleite geht und sogar Pennys Wohnung von der Polizei gestürmt wird. Damit soll gezeigt werden, dass man MP3 und Copyright beachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Disney, Zeichen, Taktik, Zeichentrick
Quelle: www.newsforge.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?