23.10.01 16:40 Uhr
 4.091
 

Disney Channel: Anti-Napster Taktik in Zeichentrickfilmen entdeckt

Der amerikanische Kindersender 'Disney Channel' hat jetzt in Zeichentrickfilmen aus ihrem Programm, Anti-Napster Informationen eingebaut. Das berichtet das Ezine 'Newsforge'.

So wird in der Serie 'The Prouds' die Hauptfigur Penny, eine Schülerin, durch einen Dunkelmann dazu bewegt, Musik im MP3-Format per Free Jackster, einer MP3- Tauschbörse, kostenlos aus dem Internet zu downloaden.

Bildlich wird weiter in der Serie dann gezeigt, das ein Musiker nur einen Scheck über fünf Cent erhält, ein Musikladen pleite geht und sogar Pennys Wohnung von der Polizei gestürmt wird. Damit soll gezeigt werden, dass man MP3 und Copyright beachtet.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Disney, Zeichen, Taktik, Zeichentrick
Quelle: www.newsforge.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roboter aus Sci-Fi-Klassiker "Alarm im Weltall" erzielt fünf Millionen Dollar
Sänger und Schauspieler David Cassidy im Alter von 67 Jahren verstorben
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?