23.10.01 16:27 Uhr
 1
 

Senator restrukturiert JV mit Mark Canton

Die Senator Entertainment AG und Mark Canton gaben heute bekannt, dass das im August 2000 gegründete exklusive Joint Venture mit sofortiger Wirkung umgestaltet wird.

Im Rahmen der Umgestaltung geben die Partner die exklusive Zusammenarbeit auf, um in Zukunft auf Einzelprojektbasis zusammenzuarbeiten. Canton wird das zukünftige Development und die Produktion der sich gegenwärtig in Entwicklung befindlichen 20 Projekte leiten. Senator behält die Stoffrechte und wird an denweltweiten Erlösen der in Produktion gehenden Filme beteiligt sein.

Der von Luis Mandoki inszenierte Film '24 Hours', der von Senator Entertainment und von Mark Canton produziert wurde, bleibt von dieser Restrukturierung unberührt. Der mit Spannung erwartete 40 Mio. Dollar Thriller wird im Jahr 2002 von Columbia Pictures in den USA herausgebracht, so Senator weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Senat, Senator
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trumps Ex-Stratege wieder bei "Breitbart" und will dort "in den Krieg ziehen"
Prozess: Studenten gaben wochenlang Falschgeld in Münchner Clubs aus
US-Präsident Donald Trump schaut ohne Schutzbrille bei Sonnenfinsternis zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?