23.10.01 16:27 Uhr
 36
 

Zwei Polizisten bei Ehestreit durch wütenden Ehemann schwer verletzt

Bei einem Ehestreit in Berlin wurden zwei Polizisten durch einen randalierenden Ehemann schwer verletzt. Erst nach Eintreffen von Verstärkung war es möglich den Ehemann unter Kontrolle zu bekommen.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, erlitt eine Beamtin Prellungen an Kopf, Arm und der Hand. Die Schnittwunden des Kollegen mussten im Krankenhaus sogar geklammert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Ehemann
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?