23.10.01 16:38 Uhr
 65
 

Sexualtäter wurde in Brunsbüttel festgenommen

Ein 19-Jähriger wurde in Brunsbüttel, das im Kreis Dithmarschen liegt, von der Polizei festgenommen, weil er mit Äther versucht hat, Mädchen zu betäuben und sie danach sexuell zu mißbrauchen.

Die Mädchen konnten sich noch rechtzeitig von dem Täter befreien. Nach den Angaben der Mädchen, konnte die Polizei den Täter festnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guslan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brunsbüttel
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Kanadischer Scharfschütze tötet Mann aus 3.540 Metern - Das ist Weltrekord
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld
München: Demenzkranker bringt seine Frau um und vergisst Mord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?