23.10.01 16:16 Uhr
 14
 

Milzbrand-Angst: US-Stars betreiben kaum noch Fanbetreuung

Aus Angst vor Milzbrand werden kaum noch Briefe an US-Stars geöffnet, höchstens noch mit Gummihandschuhen.


Die Public-Relations-Agenturen von Madonna, Eminem, Tom Cruise oder Julia Roberts geben den Fans den Ratschlag, eMails anstatt Briefe zu versenden.

In der Zwischenzeit stapeln sich die Briefberge in den Agenturen.


WebReporter: LE0PARD
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Angst
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?