23.10.01 16:15 Uhr
 31
 

Kein Islam-Zentrum, weil die Einwohner Angst hatten

In Barsbüttel wird kein islamisches Zentrum gebaut, weil die Gemeinde ihr Vorkaufsrecht gebrauchte. Gestern Abend hat die Gemeindevertreterversammlung mit Mehrheit für den Vorverkaufsrechtes gestimmt.

Das Bündnis der islamischen Gemeinden in Norddeutschland wollte 1,25 Millionen / 639 000 Euro für das Gebäude bezahlen. Im August hat die Gemeinde den Kaufvertrag unterschrieben und 200000 Mark angezahlt.

Letzte Woche hat die CDU einen Informationsstand veranstaltet, wo viele Bürger ihren Bedenken geäußert haben sollen. Der Vorsitzende des islamischen Bündnisses, Ramazan Ucar, beklagt, dass niemand sie gefragt hat, was sie vorhaben oder wer sie sind.


ANZEIGE  
WebReporter: guslan
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Angst, Islam, Zentrum, Einwohner
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?