23.10.01 15:23 Uhr
 58
 

Neuer Speicher mit bis zu 6,4 GB/sec - viermal so schnell wie RD-Ram

Der Speicherspezialist Rambus hat auf dem Rambus Entwicklerforum den Nachfolger der jetzigen Arbeitsspeicher Technologien vorgestellt. Die neue Technik heisst 'Yellowstone Octal Data Rate(ODR)'.

Erstmal sollen Übertragungsraten von 'nur' 3,2 Gbyte/Sekunde (Shortnews berichtete) möglich sein, in Zukunft sind bis zu 6,4 GByte/Sekunde geplant. Ausserdem liegt der Stromverbrauch bei niedrigen 1,2 Volt.

Die Module laufen, wie die bisherigen, bei 400 MHz, sollen aber viermal so schnell sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DarkDante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Speicher
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?